Schlagwort-Archiv: weißes Papier

Quicktipp der Woche: Weißes Papier auf der Pixscan-Matte besser erkennen

Diejenigen unter euch, die eine Pixscan-Matte haben, wurden sicher schon einmal mit dem Problem konfrontiert. Für alle anderen hier noch einmal grob umrissen:

Die PixScan-Matte ist weiß und hat einige Schwarze Kästchen und Striche drauf. Man klebt einen Papierrest drauf , macht ein Foto oder scannt das ganze ein und fügt es ins Studio ein. D.h. man kann Sachen ausschneiden, ohne blöde Registrierungsmarkierungen zu drucken oder die kleinsten Schnipsel an Folien oder Karton noch verwenden. An sich super. Nun. Aber es wäre nicht Silhouette, wenn nicht einem „Super“ ein „aber“ folgen würde.

Wir haben hier ein „Super“, hier das „aber“: Da das Ding nun einmal weiß ist, und man weiß auf weiß auch total prima erkennen kann nicht, sollte jeder das „aber“ schon in Blinkeschrift vor sich sehen. Sobald es im Programm ist, sieht es richtig mies aus und die Umrisse des weißen sind nicht mehr zu erkennen. vor allem wenn man die „Schneidematte anzeigen“ Option auf 0% stehen hat und da noch ein hübsches Raster eingeblendet wird.

Ich wäre ja nicht ich, wenn ich dafür nicht eine Lösung hätte. Und diese ist mal wieder so simpel, dass man sich denkt „WTF?! Warum bin ich nicht früher darauf gekommen?“ Ich kann nur eins sagen: Passiert uns allen mal, jeder steht mal auf der Schneideleiste 😉

Man  nimmt einen Stift und malt an den Ecken entlang. Wenn es eine etwas ausgefallenere Form ist oder man das ganze nachzeichnen lassen will (z.B. als Anordne-Rand), kann man auch die komplette Form umranden. bei einem Rechteck reicht tatsächlich meist einfach nur die Ecken zu markieren. Und Tadaaaa!  Man erkennt selbst mit eingestelltem Raster super, wo das weiße Papier sich befindet.

Hier sehr ihr den direkten Vergleich (am besten anklicken und in voller Größe bestaunen)

    1. Mit Raster:

QT-ecken2

  1. Ohne Raster:

QT-eckenUnd das war’s auch schon wieder für heute! Wünsche euch, wie immer, eine schöne Woche und denkt immer dran: Liken, Teilen, Folgen, Kommentieren!