Schlagwort-Archiv: AnniNanniKleid

Nadel, Faden & Nahttrenner – neue Kategorie

So, hier war es ja nun ne Weile sehr ruhig:'( Das hatte aber durchaus seinen Grund…. So viele tolle Sachen sind in der Zeit entstanden und einiges hat sich geändert. – Aber hier möchte ich euch erstmal unsere neue Kategorie vorstellen!
Nadel, Faden & Nahttrenner  – Nähen & wie es mich in den Wahnsinn treibt

sew3

Nähen gelernt habe ich im zarten Grundschulalter von meiner Mutti. Da in der Zeit ist dann auch eine glorreiche Kissenhülle  (mit einer GANS als Apli drauf) entstanden.  Ich hoffe inständig,  dass meine Mutter dieses grausame Ding mittlerweile fachmännisch entsorgt hat. Ganz wirklich 😂
Das ganze Nähen wurde aber bis auf ein Paar zwischen Einwürfe von Patchwork Krabbeldecke für’s Neffenkind u.ä. eher beiseite geschoben.  Vor etwas über 2 Jahren,  als der Junior  sich ankündigte bekam ich von den Elterntieren dann eine Nähmaschine  (die braucht man schließlich  mit nem Kind um Löcher zu stopfen etc. So ein Mann  Kind macht so viel kaputt. Nunja…. ich glaub ich hab damals ein Tshirt und eine Jogginghose „repariert“ – anders kann man das, was ich da gemacht habe beim besten Willen nicht nennen….  irgendwann brauchte der Junior dann eine neue Mütze und da ich auf Facebook in irgendwelchen Gruppen eine sooo tolle gesehen habe,  die er nicht runterziehen kann und die soooo  süß ist 💜 beschloss ich(mal wieder),  dass es doch eigentlich garnicht soooo schwer sein kann und nähte ihm in gefühlten 100 Stunden  mal eben  aus einer Fleecedecke eine wundervolle Schlupf-Zipfelmütze. 👑🎉🎈

sew2

Gefühlt hab ich mich, als ob ich Bewegungslegasteniker  in einer gruseligen Olympischen Sportart 100 eher 200 Goldmedaillen gewonnen hab. Das hat mir gefallen 😂 … das ist nun etwas über ein Jahr her und  seit dem bin ich angefixt und hänge immer wieder an der Nadel  Nähmaschine.

Mein zweites Werk war eine Schnabelina Tasche. Und anschließend gleich noch ein passendes Portemonnaie (die zeig ich später mal).  Das war schon hart und da War dann Weihnachten und Zeug und absolut keine Zeit mehr.
Im Sommer sah ich Ergebnisse vom #AnniNanniKleid  Probenähen. Ich war fix und fertig und völlig verliebt!😍😍😍 aber so richtig! Irgendwie hab ich meinem Göttergatten dann auch das ebook dafür aus den Rippen geleiert.

sew1
Dann folgten Tage von drucken,  kleben,  ausschneiden,  messen, wegwerfen,  nochmal drucken,  kleben, ausschneiden, grübeln, n Haufen Wörter,die man mit nem PIIIIIIIIEP überblenden musste, Heulkrämpfe und  iiiiiiiiirgendwann war das Kleid dann fertig. Mein ersten echtes richtiges Kleidungsstück! Ich hab das Kleid geliebt! Natürlich musste es dann in allen möglichen Varianten nochmal gemacht werden,  schließlich hatte ich den dreh jetzt raus! Auch eine festliche Variante ohne Träger mit schwarzer Spitze und Satinband  ist entstanden,  diese wurde ins Musical und auch zur Schwiegercousienenhochzeit ausgeführt.  Auch da wieder das Olympia Gefühl 😂
Und genau deswegen die neue Kategorie,  weil es einfach ein super Gefühl ist und ich das mit euch teilen mag.