Probenähen – Chillkröte by www.Selbernähen.net

30Ich war fleißig…. denn still und heimlich habe ich in der Zwischenzeit noch ein Probenähen mitgemacht. – Ja ich bin wieder auf den Geschmack gekommen! Darf ich vorstellen: Die Chillkröte von selbernähen.net

chillkröte2Die Chillkröte ist kein einfaches Kuscheltier (obwohl sie es sein kann), sie hat am Bauch eine Tasche für ein Körnerkissen. Dafür ist auch ein Schnittteil im Ebook dabei. Man kann die Chillkröte aber auch ohne Tasche als einfaches Kuscheltier nähen.

chillkröte1e

Oder man macht das Fach und hat eine Art Sorgenfresser, wo irgendwelche kleinen Sachen oder Zettel versteckt werden können. Was ihr draus macht, ist euch überlassen.

chillkröte1fIm Ebook sind Plotterdateien und Applikationsvorlagen für verschiedene Augen enthalten. meine sind jetzt aus Flock improvisiert.

chillkröte1cIch habe mich auch hier nicht an’s Ebook gehalten. Wie sollte es auch anders sein?! Angedacht ist Microplüsch. Nun, ich habe einen wahnsinnig tollen Double-Fleece von einer Freundin dafür bekommen! Andere Probenäherinnen haben auch einfachen Fleece, und sogar Jersey getestet. Einige davon müssen verstärkt werfen, aber der dicke Double-Fleece hatte genug Stand und war super toll zu verarbeiten.

chillkröte1b Für die Schnute, die Beine und den Schwanz habe ich etwas dickeren Plüsch genommen, den ich noch hier hatte- nicht die beste Idee, denn das Ganze mit dem Double-Fleece wurde doch recht dick und hatte zum Schluss 2 90er Tinan-nadeln auf dem Gewissen 😀

chillkroete1Dazu kommt, dass ich die Nähte zwischen den Panzerplatten beidseitig abgesteppt habe. mir gefällt es und gibt zusätzlich stabilität- dauert aber länger und ist beim ersten Mal etwas kniffelig.

chillkröte1dLast but not least: meine Fotobomb-Katze….. Hier wollte Charly mal mit drauf. V.a. aber hat es ihm nicht gerade gefallen, dass das Viech auf seiner Decke fotografiert wurde- und er nicht. Er hat die Kröte geschlagene 10 Minuten angefaucht!

Dir Kröte war für die Tochter von besagter Freundin angedacht. Nunja, ich habe nicht damit gerechnet, dass mein Sohn, grade vom Kindergarten daheim, das Teil (fast fertig) erblickt und dann theatralisch verkündet, wie sehr er sie liebt und dass es seine ist… er hat sie dann auch für den Rest des Tages und der darauf folgenden Nacht nicht mehr losgelassen. die musste sogar mit zum Pieseln in der Nacht 😀

Also- Danke Claudi, dass ich mitmachen durfte, es ist ein super süßes Kuscheltier geworden!

Wer auch so ein süßes Teil machen möchte : Makerist Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*