Kategorie-Archiv: Quicktipps

schnelle, nützliche Tipps und Tricks

Quicktipp der Woche: Fertige Motive Lagern

So, da sind wir wieder mit unserem Quicktipp der Woche!

Es wird immer wieder die Frage gestellt, wie man seine fertigen Motive lagern sollte. Oder eben auch wie man das ganze verpacken sollte um es zu verschicken. Vorweg: denkt dran es nicht zu lange zu lagern und darauf zu achten, dass keine knicke rein kommen.

Flex/ Flock: Wenn ihr das Motiv entgittert habt (und evtl. die Trägerfolie grob ausgeschnitten habt) könnt ihr die Motive einfach in Klarsichthüllen tun und in Mappen Ordnern oder Schubladen aufbewahren. Wenn ihr das in einer Schublade lagert empfehle ich die Dokumentenhüllen (die an zwei Seiten offen sind) oder eben einfach eine Klarsichthülle einer Längsseite entlang aufschneiden.

Flex Folien aufbewahren

Flex Folien aufbewahren

Zum verschicken benutze ich die durchsichtige Geschenke-einwickel-folie und packe damit das geplottete Stück ein und fixiere es mit Klebeband.

Vinyl: Auch hier entgittert ihr und klebt schon ein passendes Stück Transferfolie drüber, lässt allerdings das Trägerpapier der Vinylfolie dran. Wenn ihr die reverse weeding Methode benutzt habt, klebt ihr das Trägerpapier nach dem Entgittern wieder dran. Wer Transferfolie mit eigenem Trägerpapier benutzt, kann natürlich auch dieses verwenden. Und so kann das ganze ebenfalls flach gelagert/ verschickt werden. In Klarsichthüllen / Folie verpackt, damit nichts an den Kleber kommt.

Vinyl Folien aufbewahren

Vinyl Folien aufbewahren

Noch als zusätzlichen Tipp: Wenn ihr Karten oder ähnliches aus Papier /Karton schneidet, schaut welche Teile ihr ausschneidet. Oft kann man diese auch nochmal verwenden. Z.b. kleine Herzen oder Kreise oder Sterne als Verzierungen für Karten oder auch einfach als Streudeko für den Tisch beim nächsten Geburtstag!

Papierschnippsel

Papierschnippsel

Und das war’s auch schon wieder.

Quicktipp der Woche: Wie erkenne ich welche Folie ich habe?

Kaum zurück aus dem Urlaub, denk ich schon wieder an euch…
Auch das ist eine Frage, die immer und immer wieder auftaucht. „Ich habe Folienreste geschenkt bekommen / im Paket gekauft, Woher weiß ich welche Folie was ist?“

Zum einen ist manchmal irgendwo ein Aufkleber mit dem Namen des Herstellers oder mit der Bezeichnung der Folie, das ist der erste Hinweis, wohl auch der einfachste.

Wenn ihr Folie habt, die auf der einen Seite farbig ist und auf der Rückseite Papier drankleben hat (meist mit Kästchen, und gern auch mit Herstellernamen, wie Orafol, DC-Fix u.ä.) dann habt ihr Vinylfolie. Das ist Selbstklebende Folie zum Aufkleben auf Wänden Türen, Glas etc. -Je nach Folie natürlich.

vinyl

Vinyl

Hier gibt es noch eine besondere Folie, die ist meist durchsichtig und hat manchmal eben auch Trägerpapier. Das ist Transferfolie. Im endeffekt auch eine Art Vinyl, allerdings sehr viel weniger klebend und zum übertragen vom Vinyl gedacht.
Transferfolie

Bei den Thermotransferfolien ist der Träger kein Papier, was drunter liegt, sondern eine durchsichtige Folie, die drauf liegt.
Es gibt Flex und Flock , die von beiden Seiten, die gleiche Farbe haben, da ist eine Glänzend (die Abdeckfolie, die nach unten kommt beim Schneiden) und eine Matter (die Klebeschicht). Manchmal ist die Klebeschicht auch weiß.

Flexfolie - durchgefärbt

Flexfolie – durchgefärbt


Flexfolie - weiße Klebeschicht

Flexfolie – weiße Klebeschicht


Bei weißer Flexfolie kann es shcon mal schwierig sein, die richtige seite zu erkennen.
Flexfolie - weiß

Flexfolie – weiß


Hier kann man an einer Ecke die Trägerfolie abpulen und schauen. Das durchsichtige ist der Träger, das dünnere, flexiblere die Flexfolie.
Auch bei Flock hilft dieser Trick. Diese Folie ist meist etwas dicker als Flex und wenn man eine Ecke abknibbelt sieht man das flauschige.
Flock

Flock

Jetzt solltet ihr im Grunde erkennen, welche Folie was ist.
Viel Spaß damit

Quicktipp der Woche : Messer reinigen

So dale, der quicktipp für nächste Woche schon heute, da bei uns diese Woche Urlaub anliegt. Ich will euch schließlich nicht warten lassen! Viel Spaß damit 🙂

Wissen viele schon,  schadet trotzdem nicht es nochmal zu wiederholen! Hier eine schnelle Anleitung zum Reinigen des Silhouette  Cameo / Portrait  Messers:
1. Die Ratschenklinge mit Hilfe der Kappe oder der Vertiefung am Plotter auf 0 drehen  (wichtig wichtig wichtig)

Ratschenklinge reinigen 1

Ratschenklinge reinigen 1

2. Ganz vorne an der weißen Kappe nach links drehen.  Hier kann eine Pinzette hilfreich sein,  geht normalerweise aber auch mit den Fingern.

Ratschenklinge reinigen 2

Ratschenklinge reinigen 2

Ratschenklinge reinigen 3

Ratschenklinge reinigen 3

3. Wenn die kleine Kappe ab ist, schauen, ob größere Schnippsel oder Fusel drin sind und diese wegpusten.  Druckluft aus der Dose ist suuuper dafür! (solche z.B.)

Dosen Druckluft

Dosen Druckluft

Ratschenklinge reinigen

Ratschenklinge reinigen

4. Wenn das Teil schon offen ist, am besten mit einer Lupe schauen, ob die Klinge noch heil ist. Wenn evtl noch feine Folien Reste am Messer kleben, mit einer feinen Pinzette vorsichtig entfernen

Ratschenklinge reinigen

Ratschenklinge reinigen

5. Kappe wieder VORSICHTIG drauf drehen,  schauen,  dass sie fest ist
6. Last but not least: wieder Spaß mit dem Plotter haben!
In diesem Sinne. ..

Quicktipp der Woche : Messer einsetzen

Beim einsetzen des Messerhalters, egal ob nun original Silhouette  Messer oder die alternative CB09, in den Hobbyplotter  Cameo oder Portrait ist es wichtig die Vorrichtung im  Gerät festzuhalten, wenn man das Messer runterdrückt. Denjenigen, die das nicht machen,  ist wahrscheinlich schon mal aufgefallen das sich das Ding samt Messer nach unten bewegt und auf die Schneideleiste kracht. Das ist nicht gerade optimal und kann das Messer beschädigen.  Einfach das Plastikteil, wo das Messer reinkommt festhalten, das Messer reintun und das vordere Rädchen einschnappen lassen.  Und zack ,  Messer ist drin und dabei noch heile!

Nochmal zum Verständnis:
Pinker Pfeil: da festhalten
Blauer Pfeil: da drücken

Messer richtig einsetzen

Messer richtig einsetzen

Das wars schon wieder :>