Kategorie-Archiv: DIY – handy crafts

DIY in allen Formen.. Anleitungen, Eigenes und Links

Eine Iwa kommt selten allein!

Ich habe euch letzte Woche meine erste Iwa von der Nadel-Stadl gezeigt. Naja… Die Iwa ist so flott genäht und so vielfältig, da hab ich dann gleich noch eine gemacht….

Die ist komplett aus Kunstleder, diesmal sogar nicht so störrisches😂, und innen ein süßer Baumwoll-patchwork Stoff. Den Futterstoff habe ich bei meiner mami im Schrank gefunden und gleich in Beschlag genommen. 😍

Die Gurtbandträger habe ich diesmal nach Anleitung in die Naht mit eingenäht.

Und ich habe endlich das Steckschloss, was hier ne Weile auf seine Bestimmung gewartet hat verarbeitet.

Innen hat Iwa zwei innentaschen bekommen, die mit überdimensionalen Jersey-drückern geschlossen werden🙄 (das passiert wenn man 12mm Ösen kaufen will und nicht richtig hinschaut)

Den Boden habe ich diesmal aus dem interessanten Kunstleder gemacht und die Bodennägel oder Taschenfüße weggelassen.

Einen Griff hat die Gute diesmal auch nicht bekommen. Warum? Tjoa… Der lag noch Wochen später auf dem Tisch 😅 hat seine Bestimmung (durchgeschnitten) als gurtaufhängung an der neuen Foldover in Groß für meine Schwester gefunden… Aber dazu ein anderes mal mehr.

Sind sie nicht hübsch zusammen?

I want you!

Ihr Süßen, ich brauche euch!!

Ich suche zur Zeit einige Probesticker für mehrere Dateien.

probesticker

Was ich erwarte? Zuverlässigkeit, Verschwiegenheit, Feedback und tolle Bilder. Außerdem solltest du genug Erfahrung im Umgang mit deiner Maschine haben um eine Datei alleine durchsticken zu können

Wenn das so passt, dann melde dich doch bitte bei mir per IG  oder FB oder auch hier als Kommentar mit Rahmengröße, Dateiformat und Erfahrung.

Ich freu mich auf euch 🙂

Quicktipp: was muss ich denn nun spiegeln?

Eine Weile ist jetzt Vergangen seit dem letzten Post. Vieles ist passiert und noch mehr dazwischengekommen. Nichts desto Trotz habe ich mal wieder einen Schnellen Plotter-Tipp und möchte auf die Weise auch mal sehen, ob wer einen Beitrag auch ohne Bilder liest und versteht. dafür habe ich mir das leidige Thema Spiegeln beim Plotten ausgesucht 😀 es sorgt ja immernoch für jede Menge Verwirrung!

Vorab möchte ich mich an dieser Stelle für die bis jetzt nicht freigeschalteten und unbeantworteten Kommentare entschuldigen! Ich habe aus Genervtheit über Tausende Spam-Kommentare das ganze gesperrt und nicht mitbekommen, dass dazwischen Tatsächlich ein Paar ECHTE waren >.< shame on me – ich gelobe Besserung und auch kürzere Antwort-Zeiten. Sollte doch irgendwo was durchrutschen, schreibt mir doh gern auf FB oder IG.

 

So, aber nun zum Quicktipp!
Was muss ich spiegeln und wieso und was nicht?

Es kommt immer darauf an, was ihr denn plottet bzw. woraus und worauf das ganze soll.
Bei Bildern ist es meist nicht so wichtig,  bei Text umso mehr! Ihr wollt den Text hinterher schließlich auch lesen können. ..

1. Vinyl
a) für Wände oder Türen o.ä.
Das spiegelt ihr NICHT.  Vinyl Folie hat den Träger unter der Folie.  D.h. wir schneiden von oben und haben genau das Ergebnis, wie es dann aussehen soll.  Der Träger wird dann die Wand.
b) Fenster oder Bilderrahmen
Hier muss man überlegen, ob man es von innen auf das Glas klebt oder von außen.  Und von wo aus man es lesen können soll. Will man z.b. einen Schriftzug von innen auf ein Fenster kleben, der von außen zu lesen sein soll, so schaut man ja quasi von der Seite vom Träger aus und muss die Schrift somit SPIEGELN.
Will man die Schrift von innen  lesen können,  spiegelt man nicht.
Für die beliebten ribba Rahmen gilt das gleiche. Wenn ihr es obendrauf (außen ) klebt, NICHT SPIEGELN. Wenn ihr von unten (innen ) auf die Scheibe klebt,SPIEGELN!
Denkt beim Thema Glas daran, dass nicht alle Folien durchgefärbt sind und manche einen andersfarbigen Kleber haben.

2. Flex & Flock (Thermotransfer )
Hier ist die Klebeschicht(in den meisten Fällen) oben, die beim aufbügeln unten ist. D.h. für euch: auf jeden Fall  immer SPIEGELN! !!
Allerdings gibt es hier bestimmte Folien, bei denen man aufpassen muss. Diese haben den Träger drunter und brauchen dann eine spezielle übertragungsfolie. Die werden von oben geschnitten und nicht gespiegelt.
Generell kann man sagen : wenn der Träger unter der Folienseite, die später nach oben zeigen wird, ist, dann spiegelt man nicht. Wenn der Träger auf der „schönen“ Seite ist, und man die Klebeschicht nach oben in den Plotter schiebt, spiegelt man!
Bei Bildern ist es wie gesagt meist nicht so schlimm, wenn man nicht dran denkt, schaut die katze eben in die andere Richtung. Bei Text ist es suboptimal.
Soviel dazu…
Hoffe es wurden alle Klarheiten beseitigt.
Und wenn ihr es doch mal vergessen solltet:
Keep calm and plott on!

Der Frühling kommt -zeit für Lupita

Es ist so herrlich warm geworden und da ist die perfekte Zeit für eine lupita mit Ärmeln. Wer sie nicht kennt, sollte mehr als unbedingt mal bei Milchmonster vorbei schauen. Die lupita ist ein wundervolles Shirt oder Kleid, super im Sommer! Die liebe Toni von Milchmonster hat allerdings letztes Jahr eine Ärmelerweiterung dafür rausgebracht, die ich mit Probenähen durfte.  Der Schnitt ist toll und mit der Anleitung kommt jeder noch so blutige Anfänger klar.

Ich habe einen schönen viskosejersey vernäht und damals meine ersten jerseydrücker verarbeitet. Hat super funktioniert und bin am ende fast vor stolz geplatzt! Der Ausschnitt ist der Hammer(gibt es aber auch als normalen) und durch die leichte A Form bleiben auch übriggebliebene Frühlingsrollen versteckt😁.  Aber schaut selber: 

PORTolino von Handmade by WITTsich

So, nachdem es ja ne Weile etwas ruhiger war, zeige ich euch jetzt etwas ganz besonderes! 

Einige haben es ja schon mitbekommen,  am Sonntag hat Handmade by WITTsich ein neues Ebook rausgebracht! Nach den letzten 2 Portemonnaies (Allin und Deluxe), die im übrigen wahnsinnig umfangreich, geräumig und vielfältig sind, kommt nun das Nächste. Die kleine Schwester der Allin. Und mit klein meine ich wirklich klein! Ideal für Partys,  Urlaub etc. Wo man zwar das Nötigste dabei hat aber keinen Koffer mitschleppen will. Wobei das Nötigste hier echt noch ne ganze Menge ist. 6 Kartenfächer und ein Kleingeldfach. Schneine passen gefaltet bequem zwischen die Kartenfächer. Das Kleingeldfach hat (für die ganz geschickten, die es sonst im geöffneten Zustand evtl ausklappen würden…So wie ich..) die Möglichkeit einer zusätzliche Verschlusskappe. Es gibt mehrere Teilungsvarianten, wobei es ohne auch toll wirkt und wie schon bei der Allin einen ganzen Haufen um nicht zu sagen Berg an Frontklappen. Verschlossen wird es mit Magnetverschluss, Druckknopf, Schnalle oder Drehverschluss. Das kleine Raumwunder ist vor allem super um auch Reste zu verwenden denn mit der Größe hält sich auch die Größe der Einzelteile in Grenzen. 

Meins ist voll und ganz auf Sommer, Frühling und gute Laune ausgelegt!  Die Rot-Gelbe Kombi spricht mich derzeit extrem an und ist mit dem süßen Blumen- und Punktemuster einfach nur Urlaub pur. Damit es nicht zu kindlich wirkt und etwas stabiler wird habe ich hier mit dunkelrotem Kunstleder kombiniert. Das war leider etwas starr und dick, aber… Was nicht passt wird passend gemacht und (mit etwas gefluche) dem Willen unterworfen! 

Ich bin total verliebt! 

Danke Susan für das wundervolle Ebook, das detaillierter eigentlich nicht sein könnte (es sei denn, du würdest nebenher noch den Sinn des Lebens erklären).

Aber schaut selbst:

 

Probenähen Luciano by UNIKATze (&Verlosung )

spirit

So meine Lieben,  ich habe euch bereits versprochen und in fb/Instagram schon angekündigt, dass es hier bald wieder was geben wird, denn nach dem Probenähen ist vor dem Probenähen!
Nach dem unglaublich bequemen Shirt kommt hier nun etwas wahnsinnig weibliches.

Der Rock Luciano von UNIKATze!

P1016738a

Dieses Teil ist einfach genial.  Abgesehen davon dass der Rock einfach mal einen Haufen Kilos wegschummelt, macht er eine sehr schöne Figur.

P1016762a
Es gibt den Rock mit hoher oder klassischer Taille und in MIDI oder klassischer Länge. Dazu kommen als Variationen ein durchgezogener Reißverschluss oder eine Knopfleiste. Natürlich geht es auch noch mit Futter.  Und als ganz besonderen Leckerbissen im Lagenlook mit Spitze. Von den Größen her ist der Rock von 32 bis 44 im Schnittmuster enthalten.

P1016764a
Das Ebook ist gut erklärt und mit vielen Fotos gespickt. Allerdings würde ich Anfängern dazu raten erstmal einen einfachen Rock zu nähen bevor ihr zum Futter oder Lagenlook greift. Aber es ist durchaus machbar!

P1016747a
Ich bedanke mich bei UNIKATze  dafür, dass ich mitmachen durfte und den anderen Mädels, für das super geniale Probenähen 😙😙😙

P1016769a

Jetzt zum Abschluss noch ein wenig Werbung, denn das Ebook könnt ihr natürlich bei  UNIKATze käuflich erwerben:
Dawanda
Makerist

P1016741a

Ich hoffe euch gefallen meine Röcke und ich konnte euch vielleicht auch ein wenig dazu bewegen euch auch den einen oder anderen Rock zu nähen☺

P1016774a

Wenn ja dann schaut gleich noch in den FB Beitrag, denn da Verlose ich das tolle ebook einmal unter allen, die spiritfingers.de ein like da lassen, den Beitrag liken und ein Kommentar auf fb, Instagram oder hier im Blog dazu schreiben!
Also macht mit 🙂

Gewinnerin vom Herzshirt

Meine Süßen,
Heute ist das Gewinnspiel zu ende und ich freue mich euch die glückliche Gewinnerin bekannt geben zu dürfen.  Aber erstmal möchte ich Danke sagen, dass ihr mitgemacht habt! Ich freue mich über jeden Kommentar!

Gewonnen hat Karina von Kamel Plotterfreuden!  
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Nähen wünsche ich dir! Und natürlich freu ich mich schon auf die fertigen Werke!
Jetzt wünsche ich euch erstmal einen schönen Abend und ne erfolgreiche Woche 😙

Meine Lieben,
wie versprochen gibt es hier auch wieder etwas ganz neues! ich durfte wieder für AnniNanni Probenähen! Und ich war selten von einem Schnitt so begeistert! (Außer vielleicht beim Kleid)
spirit
 
Es gibt ein supertolles Shirt – das Herzshirt. Der Schnitt ist für ein Longshirt mit einer raffinierten Teilung und gaukelt eine Korsage vor, bleibt dabei aber wahnsinnig bequem!
12920310_1141113245919757_5017243023182330701_n
 
Der Schnitt ist absolut anfängertauglich und wunderbar erklärt. Dabei gibt es so viele Varianten (schaut euch unbedingt die Ergebnisse vom Probenähen an): Kurze, Extrakurze, 3/4, lange ärmel, auch eine Variante mit Puffärmeln ist dabei. Aus 2 Jersey Stoffen genäht, mit Elastischer Spitze oder komplett aus Spitze und mit einem Jersey Teil unterlegt. Dazu kommt, dass es den Schnitt als Körpernahe oder legere Variante gibt.
Ich habe die extra kurzen Ärmel ohne Puff mit schwarzem und weißem Jersey genäht. Als zweite Variante ist meine Winterversion mit langen Ärmeln aus Fleece! Es funktioniert und sitzt einfach perfekt. Und dabei ist es dank den dehnbaren Stoffen irre bequem.
00qwert3e00qwert2e00olpp10asdf5
 
Wer das ebook kaufen möchte, der findet es in folgenden Shops:
http://de.dawanda.com/…/98001027-ebook-anninanni-herzshirt-…
http://schnittverhext.de/produkt/ebook-herzshirt/
https://www.makerist.de/patterns/ebook-anninanni-herzshirt
 
Dieses Mal könnt ihr bei mir aber auch wieder einmal das ebook AnniNanni Herzshirt gewinnen.
Was müsst ihr tun:
Gebt meinem Beitrag ein Däumchen
Hinterlasst mir einen lieben Kommentar auf Facebook oder hier im Blog
Ein Däumchen für Spiritfingers.de und eins für AnniNanni
Wer den Beitrag teilen möchte, darf das natürlich tun, ist aber kein Muss.
 
Die Verlosung beginnt ab jetzt und endet am 03.04.2016 um 20 Uhr.
Den Gewinner werde ich dann spätestens am 04.04.2016 bekanntgeben.
Mitmachen darf jeder über 18 Jahre.
Der Gewinner erklärt sich bereit, hier auf Facebook öffentlich genannt zu werden.
Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden!
Wer seine Chancen erhöhen möchte, schaut auch hier noch vorbei:
Waterkantdeerns
MamaKaja Design
JoFeMa
Blaukariertes
Sew Tiny Toes
La Carma – Kids Carma
Amy & Luke
Knechterei
Tazy
Clalothes
Baby Bubble
Hummelherz
@Schneewittchen und die 3 Zwerge
Schnetti schneidertrt
Needle Eagle
@MIZE
Nadelzauber
Madebymei“ke“
RegenbogenSterne
Rommel-Naht
Frau Locke
Tüpfliqueen
Reni June
Diesichtraut – handmade
Wunderwerk
Fivekidz
 
Ich wünsche euch viel Glück und anschließend viel Spaß beim Nachnähen!
Nachtrag:  Das Gewinnspiel sollte auf Facebook veröffentlicht werden, die haben mich aber dabei – warum auch immer- gesperrt. Also ersteinmal hier und hoffen, dass das andere sich bald aufklärt!

Geldbörse von ahouseinthesky

Das wollte ich euch nicht vorenthalten.  Natürlich saß ich hier nicht Tatenlos herum. .
Ich habe mich mit der neuen Uschi (Nähmaschine) an der Geldbörse von ahouseinthesky  versucht.
Mein Fazit dazu: das fertige Portemonnaie liebe ich. Es hat für mich die perfekte Form und so schön viel Platz für Kram. Allerdings bis es soweit war… Hallelujah  war nicht gerade das Wort was hier an dem Abend am häufigsten gefallen ist… die Anleitung ist z.T extrem verwirrend und undeutlich geschrieben. Auch nicht alle Abmessungen hauen so ganz hin, wenn der Stoff was dicker ist oder wie in meinem Fall Wachstuch. Für Anfänger definitiv nicht zu empfehlen,  es sei denn man möchte das komplette Repertoire an Flüchen austesten.  Dazu kommt dass an manchen Stellen wirklich sehr viele Lagen übereinander genäht werden sollen.  Die Uschi hats gemacht,  war aber nicht gerade begeistert und durch die Dicke gab’s die ein oder andere Verschiebung.  Auftrennen ist nicht. Wachstuch verzeiht nichts. .. und die allerletzten Nähte musste ich dann per Hand machen,  weil die Seiten bisschen zu kurz waren.  Aber seht selbst! Ich Find ja die Farbe sooo toll und von der Form her ist es auch so super.  Allerdings werd ich das Innenleben wohl für mich nochmal anpassen müssen.  Da ist der Wildspitz den ich bis jetzt hatte besser. Word wohl irgendwann eine Mischung werden. ..

img_20151223_151338.jpg

Weihnachtsdeko 2015

Ich will euch ja nicht im Dunkeln lassen.  Hier mal ein kleiner Eindruck von unserer Weihnachtsdeko. Natürlich musste auch was geplottetes dabei sein und der Türkranz ist auch selbst gemacht. Gefunden im Internet und gleich verliebt.

img_20151223_135813.jpgDamit möchte ich mich dann auch erstmal verabschieden,  wünsche euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest mit euren Lieben,  Plottern, Nähmaschinen, Stiften und eurer Wolle!