Archiv für den Monat: März 2016

*Werbung- Ich habe das Schnittmuster im Rahmen eines Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, der Artikel spiegelt allerdings meine eigene Meinung wieder*

Meine Lieben

,
wie versprochen gibt es hier auch wieder etwas ganz neues! ich durfte wieder für AnniNanni Probenähen! Und ich war selten von einem Schnitt so begeistert! (Außer vielleicht beim Kleid)
spirit
Es gibt ein supertolles Shirt – das Herzshirt. Der Schnitt ist für ein Longshirt mit einer raffinierten Teilung und gaukelt eine Korsage vor, bleibt dabei aber wahnsinnig bequem!
12920310_1141113245919757_5017243023182330701_n
Der Schnitt ist absolut anfängertauglich und wunderbar erklärt. Dabei gibt es so viele Varianten (schaut euch unbedingt die Ergebnisse vom Probenähen an): Kurze, Extrakurze, 3/4, lange ärmel, auch eine Variante mit Puffärmeln ist dabei. Aus 2 Jersey Stoffen genäht, mit Elastischer Spitze oder komplett aus Spitze und mit einem Jersey Teil unterlegt. Dazu kommt, dass es den Schnitt als Körpernahe oder legere Variante gibt.
Ich habe die extra kurzen Ärmel ohne Puff mit schwarzem und weißem Jersey genäht. Als zweite Variante ist meine Winterversion mit langen Ärmeln aus Fleece! Es funktioniert und sitzt einfach perfekt. Und dabei ist es dank den dehnbaren Stoffen irre bequem.
00qwert3e

00qwert2e

00olpp10asdf5

Wer das ebook kaufen möchte, der findet es in folgenden Shops:
http://de.dawanda.com/…/98001027-ebook-anninanni-herzshirt-…
http://schnittverhext.de/produkt/ebook-herzshirt/
https://www.makerist.de/patterns/ebook-anninanni-herzshirt
Dieses Mal könnt ihr bei mir aber auch wieder einmal das ebook AnniNanni Herzshirt gewinnen.
Was müsst ihr tun:
Gebt meinem Beitrag ein Däumchen
Hinterlasst mir einen lieben Kommentar auf Facebook oder hier im Blog
Ein Däumchen für Spiritfingers.de und eins für AnniNanni
Wer den Beitrag teilen möchte, darf das natürlich tun, ist aber kein Muss.
Die Verlosung beginnt ab jetzt und endet am 03.04.2016 um 20 Uhr.
Den Gewinner werde ich dann spätestens am 04.04.2016 bekanntgeben.
Mitmachen darf jeder über 18 Jahre.
Der Gewinner erklärt sich bereit, hier auf Facebook öffentlich genannt zu werden.
Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden!
Wer seine Chancen erhöhen möchte, schaut auch hier noch vorbei:
Waterkantdeerns
MamaKaja Design
JoFeMa
Blaukariertes
Sew Tiny Toes
La Carma – Kids Carma
Amy & Luke
Knechterei
Tazy
Clalothes
Baby Bubble
Hummelherz
@Schneewittchen und die 3 Zwerge
Schnetti schneidertrt
Needle Eagle
@MIZE
Nadelzauber
Madebymei“ke“
RegenbogenSterne
Rommel-Naht
Frau Locke
Tüpfliqueen
Reni June
Diesichtraut – handmade
Wunderwerk
Fivekidz
Ich wünsche euch viel Glück und anschließend viel Spaß beim Nachnähen!
Nachtrag: Das Gewinnspiel sollte auf Facebook veröffentlicht werden, die haben mich aber dabei – warum auch immer- gesperrt. Also ersteinmal hier und hoffen, dass das andere sich bald aufklärt!

Auflösung von meinem Experiment

Einige von euch haben es auf Instagram,  FB o.ä. vorhin gesehen.  Ich habe mich an einem kleinen Experiment versucht…

Erstmal alles auf Anfang…. Ich mache im Moment einiges mit Papier in Richtung Scrapbooking u.ä. und da braucht man schon mal so Halbperlen und Emaillepunkte und jeglichen anderen Schnickschnack. Der Kram ist aber gerne echt eklig teuer auf Dauer.  Jetzt hab ich hier und da gesehen, wie man sowas selbst machen kann.  Mit Heißkleber oder Nagellack.. Hab ich probiert, gefällt mir nicht.
Jetzt hab ich es ausprobiert Bügelperlen zu schmelzen … okay, ich hatte Donuts. .. nicht unbedingt, was ich wollte 😂  jetzt hab ich  den Tipp bekommen da spezielle Perlen zu nehmen.
Genau das hab ich hier getestet.

4

Perler  Bügelperlen 150°C ca. 20 min das ist die Theorie.
Erst die Perlen hochkant  (also so, dass man das Loch von oben sieht) auf einem mit Backpapier belegten Blech aufstellen.  Ich hatte einige halbiert  (so dass es 2 Donuts waren ) und einige doppelt gestapelt…

5

Nach ner Weile, waren die ersten tatsächlich fertig und aus Angst, dass sie verbrennen habe ich diese rausgeholt.  TOP!!!

20160308_095821

Den Rest wieder rein… so und hier scheidet sich Theorie und Praxis…. wenn man so geschickt ist, wie ich, dann erwischt man den Drehknopf für die Temperatur und haut das ganze auf
250°C hoch… der Clou dabei ist es NICHT zu merken. .. Nun, das Ergebnis hat n wenig was von Vintage 😁

32

Dazu muss ich sagen, dass manche Farben besser klappen als andere.
Die gestreiften gehen super, die Perlmutt nicht so toll, denn da bleibt ein kleiner Kreis oben drauf, da die nicht durchgefärbt sind. Bei den einfarbigen habe ich festgestellt, dass die weißen perfekt schmelzen,  die Blauen haben eher Schwierigkeiten,  die  Schwarzen bleiben Donuts.  Aber hier werde ich noch einige Experimente waagen.
Die unterschiedlichen Größen  klappen soweit gut, nur mit 2 übereinander ist nicht so doll bei den gestreiften.

1

Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert und ich werde auf jeden Fall weiter testen!
Es gibt die Perlen in unterschiedlichsten Packungen und Packungsgrößen. Ich hatte hier so eine Mix Sache mit gestreiften, Perlmutt und einfachen.
Viel Spaß beim nachmachen 🙂 und schön aufpassen.
So long.